Tettnang ist mit über 19.000 Einwohnern die drittgrößte und flächenmäßig sogar größte Stadt im Landkreis Bodenseekreis. Bei Einheimischen und Touristen ist sie dank ihrer tollen Lage und zahlreichen Ausflugsziele gleichermaßen beliebt. So gibt es in Tettnang nicht nur Möglichkeiten für die abenteuerliche Freizeitgestaltung mit Kindern, sondern auch für stilvolle Abendunterhaltung und ausgedehnte Wanderungen. Aber auch Sportfreunde kommen in der beliebten Stadt nahe der ersten Ausläufer des Allgäus nicht zu kurz.

Lassen Sie sich gern von unseren folgenden Tipps für die Freizeitgestaltung in Tettnang inspirieren. Wir hoffen, dass Sie viele schöne Ausflugstage erleben!

Adressen für Museumsfreunde in Tettnang

Der Hopfenanbau in Tettnang hat mittlerweile eine über 175-jährige Geschichte. Kein Wunder also, dass der Hopfenkultur in Tettnang ein eigenes Museum gewidmet worden ist. Im Tettnanger Hopfenmuseum erwartet die Besucher auf über 2000 Quadratmetern eine Reise in die Geschichte des Hopfenanbaus. Wer möchte, kann sich im Anschluss an den Besuch der Ausstellung in der Gaststätte des Hopfenguts stärken oder die Brauerei besuchen.

Elektronikfans kommen im Elektronik-Museum Tettnang auf ihre Kosten, das im Tettnanger Torschloss untergebracht ist. Hier werden von April bis Oktober im Ambiente des besonderen 50er-Jahre Charmes elektronische Exponate ausgestellt, die bis zu den Anfängen der Elektronik zurückreichen. Wer möchte, kann auch an Experimenten teilnehmen und den Museumsbesuch so zu einem besonderen Erlebnis machen. Bei den angebotenen Führungen erfahren Sie zudem eine Menge über die Funktionsweise der ausgestellten Exponate.

Wer sich ausführlich über die Stadtgeschichte Tettnangs und das frühere Leben in der Region informieren möchte, sollte im Stadtmuseum Tettnang vorbeischauen. Hier können Sie Stadtgeschichte hautnah erleben – in einer Dauerausstellung und stetig wechselnden Sonderausstellungen.

Theater und Kultur in Tettnang

Ein abwechslungsreiches kulturelles Programm bietet das Hoftheater zwischen Weingarten und Baienfurt. Hier finden Kabarettveranstaltungen, Lesungen, Theateraufführungen, Kleinkunst und Comedy-Aufführungen statt. Es ist also garantiert für jeden Geschmack das Passende dabei. Im Biergarten des Hoftheaters lassen sich vor allem im Sommer entspannte Abende mit toller Aussicht verbringen.

Spiel und Spaß mit Kindern

Sie sind mit Kindern unterwegs und auf der Suche nach einer guten Indoor-Ausflugsmöglichkeit für ungemütliche Regentage? Dann sind Sie in der Lufi Kinderspielwelt genau richtig. In der ganzjährig geöffneten Spielewelt können sich die Kleinen auf über 2500 Quadratmetern an allen erdenklichen Spielestationen austoben und im Handumdrehen neue Freundschaften schließen. Für die Eltern gibt es einen Gastronomiebereich, von dem aus sie einen guten Blick auf den Spielbereich haben.

Das Ravensburger Spieleland ist mehrfach als familienfreundlichster Themenpark in Deutschland ausgezeichnet worden. Mehr als 70 verschiedene Attraktionen in acht Themenwelten bescheren Kindern hier einen unvergesslichen Tag. Wenn Sie besonders viel Zeit haben, können Sie eine Übernachtung im Feriendorf des Ravensburger Spielelands buchen und das Abenteuer am nächsten Tag fortsetzen.

Wenn Ihnen eine kurze Autofahrt nichts ausmacht, sollten Sie mit Kindern unbedingt von Tettnang aus den Wackelwald besuchen, der nahe dem Federnsee liegt. Hier finden Sie nicht nur einen Naturerlebnispfad mit acht Erlebnisstationen, sondern auch eine Streuobstwiese und Aussichtsplattformen. Für Kinder gibt es im Wackelwald besondere Angebote von Workshops bis hin zu Spielenachmittagen und Angeboten für Geburtstagspartys.

Tipps für Sportliche

Sportliche freuen sich über das Tettnanger Freibad. Hier gibt es neben dem Schwimmerbecken auch ein Nichtschwimmerbecken zum Plantschen und eine Großwasserrutsche. Für lange Tage im Freibad gibt es einen Kiosk, an dem man sich mit Süßigkeiten und salzigen Snacks versorgen kann. Mitten im Tettnanger Wald gelegen findet sich außerdem ein Trimm-Dich-Pfad, der gern von Läufern und Kraftsportlern genutzt wird.

Ziele für Naturliebhaber und Entdecker

Die Bodenseeregion eignet sich natürlich hervorragend für ausgedehnte Wanderungen und Fahrradtouren. Besonders schön genießen lässt sich die Natur beispielsweise im Tettnanger Wald. Wer aber nicht nur wandern, sondern die Wanderung mit etwas anderem, beispielsweise mit einem Besuch im Hopfenmuseum, abschließen möchte, der kann sich auf den Weg zum Tettnanger Hopfenpfad machen. Auf beschaulichen vier Kilometern können Sie hier entlang einer einmaligen Landschaft laufen und den schönen Blick auf den Bodensee genießen, bis Sie am Hopfenmuseum angelangt sind.

Feiern im Glashaus in Tettnang

Für alle, die eine persönliche Feier ausrichten möchten, ist das Glashaus die richtige Adresse. Der besondere Veranstaltungsraum steht aber nicht nur für Festivitäten, sondern auch für Seminare, Tagungen und Workshops offen. Nehmen Sie bei Bedarf am besten rechtzeitig Kontakt auf, um ihre Feier in Ruhe planen zu können.

Verkauf von

Immobilien
Grundstücken
Häusern
Wohnung

Ankauf von

Immobilien
Grundstücken
Häusern
Wohnungen

Vermietung von

Immobilien
Grundstücken
Häusern
Wohnungen

Bewertung von

Immobilien
Grundstücken
Häusern
Wohnung